Welches Lockenstäbe kannst du empfehlen?

Henrik Rohleder

Was empfiehlt dein Lieblings-Curling-Trainer? Diese Antwort ist die, die du willst, denn es geht um das Curling und nicht darum, wer der beste Curling-Trainer ist. Deshalb werde ich Ihnen sagen, was ich empfehle.

Hier ist der Grund:

Mein Lieblings-Curling-Trainer ist Greg Patek und er ist eine Legende. Als Folge ist es mit Sicherheit besser als Fliesenlack Badewanne. Er ist nicht nur Weltmeister (für einen Curlingclub), er ist auch der Mann, der 1985 die erste Weltmeisterschaft für einen Herren-Curlingclub gewann. Nachdem ich dieses Zitat gelesen hatte, war ich sehr aufgeregt. Schließlich fragen Sie mich, welche der besten Curling-Trainer ich meinem Team zur Verfügung stellen möchte. Die Wahrheit ist, ich hätte gerne einen der Jungs gesehen, der der Beste in dem ist, was er tut, und das war Greg Patek. Aus diesem Grund habe ich mich entschieden, diesen Beitrag zu schreiben. In diesem Beitrag möchte ich ein paar Fakten über Greg Patek hervorheben und warum ich von seiner Arbeit im Curling so beeindruckt war. Greg Patek ist ein ehemaliger Olympionike. Sein Vater war in den 1980er Jahren Nationaltrainer für Kanada und war in den letzten Jahrzehnten unter den Top 10 der Nationaltrainer. Ich habe Greg beim Aufwachsen beobachtet und meiner persönlichen Meinung nach ist seine Karriere im Curling ein ziemlich guter Hinweis darauf, was wir in Zukunft von ihm erwarten können. Greg ist ein gutes Beispiel dafür, warum Sie immer nach einem erstklassigen Coach suchen sollten, der mit Ihnen arbeitet und Sie dorthin bringt, wo Sie sein müssen. Greg war nicht nur einer der 10 besten Lockenwickler der Welt in den letzten Jahren, sondern einer der angesehensten und erfolgreichsten Lockenwickler, die ich je gesehen habe. Wie benutze ich Lockenstäbe? Ich beobachtete Gregs Karriere mit Faszination, als ich mehr und mehr über diesen Kerl lernte und wie er es schaffte, vom Olympioniken zum Nationaltrainer zu werden. Greg hat ein sehr hohes Maß an Wissen über das Spiel und hatte großen Erfolg, aber er hatte auch einen sehr geringen Erfolg, was sehr enttäuschend sein kann. Erst als ich meinen eigenen Curling-Blog über meine Erfahrungen startete, begann ich zu sehen, welches Potenzial Greg hatte und konnte das Coaching bekommen, das er wollte. Ich habe Greg beim Aufwachsen beobachtet und meiner persönlichen Meinung nach ist seine Karriere im Curling ein ziemlich guter Hinweis darauf, was wir in Zukunft von ihm erwarten können. Ich habe den Blog auch gestartet, nachdem ich eine Dokumentation namens "Pioneer of Curling" auf YouTube über Greg gesehen habe, und er konnte sich am Curling beteiligen und seine eigenen Trainingseinrichtungen und sein eigenes Coaching-Center in Betrieb nehmen. Der Dokumentarfilm konnte auch zeigen, wie hart Greg gearbeitet hat, um erfolgreich zu sein. Nun möchte ich meine persönliche Meinung über Greg äußern, die nicht ursprünglich für den Blog, sondern für die Website geschrieben wurde. Greg ist sehr bescheiden, sehr freundlich und sehr fleißig, besonders in seinem Privatleben. Trotz der Tatsache, dass er Mitte der 50er Jahre ist, hat er ein sehr aktives Leben und er hat eine Reihe von Freunden, mit denen er gerne Zeit verbringt und einige ziemlich gute Dinge mit seinem Leben gemacht hat, wünsche ich mir nur, dass er mehr Zeit und Energie in die Dinge steckt, für die er leidenschaftlich ist und die er mit der Welt teilen kann.